Peter und Marijke Perlee
Sie begnügen sich nur mit dem Besten. Der Stall von Peter und Marijke Perlee zeichnet sich durch Perfektion aus. Dies wird ersichtlich beim Betreten der Anlage wie auch bei der Pflege des Material und beim Training. Alles bei Stall Perlee ist darauf ausgerichtet um das Beste aus den Pferden zu holen. Dies geschieht schon beim Ankauf junger Pferde, wovon diese beiden Perfektionisten erwarten, das sie sich für die höheren Lektionen eignen. Außerdem, sollten sie über drei fantastische Gangarten verfügen und einen guten Charakter haben.

Peter und Marijke lernte sich kennen bei der Ländlichen Reiterverein ,Landelijke Rijvereniging de Vennepper Ruiters, in Hoofddorp. Marijke, damals noch tätig als Chefsekretärin bei einer großen Reklamefirma, war mittlerweile stolze Eigentümerin ihres ersten Pferdes. Obwohl sie schon in ihrer Jugend deutlich mit dem Pferdevirus infiziert war, ritt sie nie mehr als einmal pro Woche auf dem Reiterhof, bis zu ihrem Berufseintritt. Mit dem Kauf von Roderick wurde der Grundstock für heute gelegt. Roderick wurde ganze 32 Jahre alt.

Auch Peter begann als zwölfjähriger mit einer Zehnerkarte auf dem Reithof. Nach einem Jahr, teilte er sich mit seinem Bruder und seiner Schwester ein eignes Pony. Damals wußte Peter schon ganz genau wie man das Beste aus seinem Pony holen kann. Diese Kenntnis teilte er nur all zu gerne mit seinen Geschwistern, die dies wiederum nicht immer zu schätzen wussten. Sein Talent blieb nicht unbemerkt und Dank seines Reitlehrers kam er in Kontakt mit Piet Oothout. Nach der Oberschule, arbeitete Peter zehn Jahre bei diesem großen Lehrmeister. Seine erstklassige Vorgehensweise in der Reitkunst ist der Grundstein Peters heutiger Expertise.

Die Basis für den eignen Stall legte Peter in Abcoude mit 10 Pensionspferden und 2 Pferden für Training, Ausbildung und Verkauf. Später erweiterte er seine Fähigkeiten in Soest, wo er 10 bis 12 Pferde täglich ritt und unendlich viel unterrichtete. Als dann 1991 der Komplex in Maartensdijk zu kaufen war, musste schnell gehandelt werden. Mit Hilfe von Marjolein Greeve (Olympische Spiele 1976 mit Lucky Boy), wurden Peter und Marijke innerhalb von drei Tagen Eigentümer von der wunderbaren Anlage an der Planetenlaan.

Seit dieser Zeit hat Stall Perlee einen ständigen Zuwachs erfahren und fand auch international wachsende Anerkennung. Die ersten Exportpferde gingen nach England und Peter gab als "Nachsorge" Vorort Unterricht. Inzwischen werden die Pferde weltweit exportiert und Peter ist öfter ein paar Tage pro Woche in Europa, Südafrika, Amerika, Kanada oder Mexiko um auch dar den Reitern behilflich zu sein, das Beste aus ihrem Pferd zu holen.

Wenn auch Sie sich nur mit dem Besten begnügen, dann sind Sie herzlich Willkommen.